Telefonieren kann so einfach sein:

Handy mit zwei Simkarten

Vorteile:
  • 2 SIM-Karten in einem Handy
  • zwei Telefonnummern nutzen
  • geschäftliche und private Anrufe trennen

Dual-SIM-Handy

Motorola Moto G
Motorola Moto G
179,90
  • zwei SIM-Karten-Slots
  • 2070 mAh-Akku
  • 8.0MP-Kamera
  • UKW-Radio

Handy mit 2 SIM-Karten

Nokia Lumia 630
Nokia Lumia 630
91,90
  • Zugriff auf 2 verschiedene SIM-Karten
  • Touchscreen & stilvolles Design
  • 5 Megapixel-Kamera
  • MP3-Player

Dual SIM Funktion

Huawei P8 lite
Huawei P8 lite
227,90
  • Handy für 2 SIM-Karten
  • micro-SD Slot
  • Digitalkamera (13 MP)
  • Video-/Mp3-Player
weitere Dual Sim Handys finden Sie hier
Wer ein Handy für private als auch für geschäftliche Gespräche nutzen möchte, ist mit einem Dual SIM Handy gut beraten. Mit einem Handy welches zwei SIM-Karten unterstützt, können Sie parallel auch zwei Telefonnummern nutzen. Dafür benötigen Sie kein zweites Handy, mit einem Dual-Sim-Handy vereinen Sie das Privat- als auch das Diensthandy.

Das Mobiltelefon (Dual-SIM) verwendet zwei Sende- und Empfangseinrichtungen in einem Gerät, um simultan auf zwei Leitungen (SIM-Karten) erreichbar zu sein. Dies ist technisch gesehen eine triviale Aufgabe, doch viele Handyhersteller produzieren nur Handys mit einer Simkarte, da die Nachfrage nicht so groß ist. Für Außendienstmitarbeiter und Verkäufer die im Ausland oft tätig sind, ist die Variante ein Handy mit zwei Simkarten optimal. Diese können dadurch eine ausländische Simkarte zusätzlich im Handy nutzen ohne das Handy bzw. die Simkarte zu wechseln.

Einige Hersteller haben bereits Dual Sim Smartphones mit dem Betriebssystem Android im Angebot. Der Marktstart für die Dual-Sim-Android-Handys hat mit Mitte 2011 gestartet. Mittlerweile gibt es zahlreiche Smartphones mit Dual-SIM-Funktion (Stand: Jänner2016).